1. Projekteinkauf

Im Laufe meiner 17 Jahre Einkaufserfahrung habe ich die Anforderungen an die Beschaffung der Branchen Automobil- Groß- und Einzelhandel, Gastronomie und Hotellerie sehr gut kennen gelernt. Viele Bereiche der Beschaffung sind aber branchenunabhängig. 

Ich unterstütze Sie von der Bedarfserhebung über die Ausschreibung und Verhandlung  bis zur professionellen Vereinbarung ihres Bedarfes.  

 

In folgenden Bereichen biete ich meine Leistung im Rahmen von Einzelprojekten als Projektleiter, oder unterstützend/beratend in Form einer Projektbegleitung an:

  • Handelswareneinkauf inkl. Produktkalkulation und Sortimentsgestaltung
  • F&B-Einkauf (Gastronomie, Hotellerie, Lebensmittelhandel)
  • Investitionsgüterbeschaffung
  • Energieeinkauf
  • Beschaffung von Hilfs- und Betriebsmittel (Werkzeug, Verbrauchsmaterialien...)
  • Dienstleistungseinkauf (z.B. Facility Services, Entsorgung, Marketingleistungen...)
  • u.v.m.

Professionelle Beschaffungsvorgänge sind zeit- und personalintensiv. Unabhängig ob es sich um größere Beschaffungen von Produkten,  Dienstleistungen oder ein spezifisches Projekt handelt, ist es sinnvoll einen Spezialisten (intern oder extern) damit zu beschäftigen, den Markt entsprechend zu bearbeiten, bevor man guten Gewissens eine Entscheidung trifft. Diese Marktbearbeitung übernehme ich gerne für Sie oder begleite Ihre Mitarbeiter dabei beratend, damit Sie zum besten Ergebnis kommen.


2. Beratung - strategischer Einkauf

 

Ausgangssituation in der Beschaffung vieler KMU-Betriebe:

  • Sie glauben, dass in der Beschaffung Ihres Unternehmens noch ungenutzte Potentiale schlummern, wissen aber, dass dieser Bereich eine hohe Komplexität in sich birgt.
  • Die Beschaffung im Bereich des Kerngeschäftes ist  gut organisiert. Der indirekte Einkauf ist zersplittet.
  • Viele Lieferanten für ähnliche oder gleiche Produkte und Leistungen
  • Kein zentraler Ansprechpartner für Lieferanten
  • Unterschiedliche Mitarbeiter sind mit Einkaufsaufgaben beschäftigt, zum Teil sogar die selben Produkt- und Leistungsgruppen. 
  • keine Einkaufsrichtlinie vorhanden

Wenn einer oder mehrere der oben angeführten Punkte in Ihrem Unternehmen zutreffen, ist anzunehmen, dass Ihre Beschaffung noch effizienter organisiert werden kann.

 

Analysephase

Zu Beginn starten wir mit einer Anlayse der Ist-Situation. In Zusammenarbeit mit Ihrer Buchhaltung erheben wir die wichtigsten Zahlen und Daten der Beschaffung.

  • Erhebung des Einkaufsvolumens
  • Lieferantenerhebung
  • Warengruppendefinition
  • Bedarfsträger
  • Beschaffungsstellen

 Zielsetzung - Definition einer Einkaufsstrategie

 

Basierend auf den Ergebnissen der Analysephase definiere ich gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Einkaufsstrategie. Wie soll Ihr Einkauf zukünftig organisert sein?

  • zentrale oder dezentrale Beschaffung?
  • lokaler oder ausgegliederter Einkauf?
  • Kostenreduktion oder Qualitätsverbessung?

Spezielle in größeren Unternehmen ist empfehlenswert die Definition und die Umsetzung einer neuen Einkaufsstrategie gemeinsam mit einem externen Partner/Berater durchzuführen, da es sich dabei um einen zum Teil tiefgreifenden Veränderungsprozess im Unternehmen handelt.

 

Gerne begleite ich Sie auch in der Umsetzungs - bzw. Implementierungsphase und stehe auch danach mit Rat und Tat zur Seite.